Hotline: 04105 - 861111
  • Kauf ohne Risiko - 30 Tage Rückgaberecht
  • Lieferung frei Haus ab 125 € Bestellung*
  • Artikel versandfertig innerhalb 24 Stunden
Sprache
Lieferland
Filter

Türwächter

Türwächter - optimale Sicherung von Fluchtwegen und Notausgängen

Fluchttürwächter finden an Türen vieler öffentlicher Gebäude mit Fluchtweg und Notausgang Anwendung. Ein Fluchttürwächter lässt sich unterhalb der Türklinke montieren. Hier soll er das unbefugte Passieren einer gesicherten Tür verhindern. Wir von Schönherr halten unterschiedliche Modelle und Ausführungen für Sie bereit. Außerdem können Sie bei Schönherr nicht nur hochwertige Türwächter, sondern auch das passende Zubehör kaufen.

Zweck und Vorteile der Fluchttürwächter

Fluchttürwächter sind an unverschlossenen Türen, die im Notfall als Fluchtweg dienen, montierbar. Damit sichern Türwächter den Notausgang sowie Fluchtwege und verhindern somit einen unkontrollierten Durchgang. Gleichzeitig ermöglichen sie in Notfällen eine ungehinderte Flucht.

Durch Fluchttürwächter ist der Notausgang alarmgesichert. Sobald eine Person die Tür benutzt, ertönt ein lautes Warnsignal. Zweck des Wächters ist es, eine unbefugte Nutzung zu verhindern oder zumindest zu erschweren. Allerdings bleibt die Tür in Notfällen jederzeit begehbar.

Zu den Vorteilen eines Fluchttürwächters zählen unter anderem:

  • gut sichtbare Sicherung der Tür
  • leichte Öffnung im Notfall
  • variabel einsetzbar
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Positionen
  • schnell einsatzbereit

Die gute Sichtbarkeit des Wächters verhindert ein versehentliches Öffnen der Tür. Zugleich lässt er sich leichtgängig betätigen. Das ist vorteilhaft, um die Tür im Notfall öffnen zu können.

Im Lieferumfang befinden sich zudem in der Regel mehrere Geräteschlüssel. Mit diesen Schlüsseln können autorisierte Personen die Tür öffnen, ohne Alarm auszulösen. Des Weiteren können Sie mittels des Schlüssels die Dauerfreigabeposition aktivieren. Dadurch ist die Tür für einen bestimmten Zeitraum ohne Alarm passierbar.

Türwächter Notausgang - wie funktionieren sie?

Fluchttürwächter werden stets unterhalb der Türklinke der Fluchttür montiert. Dadurch blockieren Sie mithilfe des Wächters die Tür. Um diese nun zu öffnen und zu passieren, müssen Sie den Fluchttürwächter zur Seite zu schieben oder schwenken.

Diese Betätigung löst anschließend einen akustischen Alarm aus. Die Wächter für die Tür sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich, gut geeignet sind vor allem Schwenk-Türwächter und Einhand-Türwächter. Ein Einhand-Türwächter ist mit lediglich einem Handgriff senkrecht nach unten verschiebbar, woraufhin der Alarm ertönt. Schwenk-Türwächter werden in Pfeilrichtung geschwenkt und ermöglichen dadurch das Öffnen der Tür. Hierbei ertönt ebenso ein Daueralarm. Autorisierte Personen können den Alarm durch den dazugehörigen Geräteschlüssel deaktivieren.

Anbringung und Zubehör der Fluchttürwächter

In der Regel ist das benötigte Montagematerial mit im Lieferumfang enthalten. Außerdem können Sie zusätzliches Montagezubehör für die Installation der Türwächter an Glastüren bei Schönherr kaufen.
Für normale Holztüren und Türen, an welche Schrauben im Türblatt anzubringen sind, ist das mitgelieferte Montagematerial meist ausreichend. Für Brandschutztüren oder Glastüren benötigen Sie jedoch in der Regel zusätzliche Montageplatten.

Newsletter10 € Gutschein geschenkt!
Keine Angebote und Aktionen mehr verpassen - Abonnieren Sie den Schönherr Newsletter!
Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie der Verarbeitung der Daten zum Zweck des Versands von Werbe-E-Mails ein. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen
Newsletter
Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie der Verarbeitung der Daten zum Zweck des Versands von Werbe-E-Mails ein. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen .
Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen 10 € Gutschein1) für Ihren nächsten Einkauf.
1)gültig ab einem Mindest­bestell­wert von 100 €. Der News­letter ist jeder­zeit ab­bestell­bar.