„Es ist immer ein schönes Gefühl, den Olli hinten drin zu haben.“ (Sebastian Kehl)